Damen I siegen gegen Hessenligist

Ladykickers 2 – 0 1. FC Mittelbuchen – Frauen

Heute stand der zweite Test auf dem Vorbereitungsplan unserer Damen. Gespielt wurde Zuhause gegen den Hessenligist aus Mittelbuchen.

Schon zu Beginn der ersten Halbzeit standen unsere Damen gut und konnten Ihr Spiel aufziehen. In der 40’ Spielminute war es unser Neuzugang Isabel Lelieveldt, welche nach Hereingabe von Madeleine Wurzel das Runde Leder im Tor der Gäste versenkte und somit die 1:0 Führung aufbaute. Wolf mit dem Halbzeitfazit: “Die erste Halbzeit lief gut. Wir standen sicher und haben schönen Fussball gespielt. Die Gäste haben wir unter Kontrolle gehabt und ihnen unser Spiel aufgezwungen. Hier und da sind noch Kleinigkeiten die noch nicht reibungslos laufen, aber wir verbessern uns Woche für Woche.”

Nach einigen Umstellungen in der Halbzeitpause fing es gleich gut für den OFC an. Mit Anpfiff der Partie hatte wieder Isabel Lelieveldt die Chance auf ein weiteres Tor. Nach einem Steilpass von Romina Kessler stand sie frei vor der Torfrau und vergab die Großchance. So langsam kam Mittelbuchen ins Spiel, doch schlussendlich scheiterten sie an der Offenbacher Abwehr welche Souveränität und Sicherheit ausstrahlte. In der 60’ Spielminute machte Eva Hempel den Deckel zu, nachdem sie nach einem Kombinationsspiel von Vanessa Jakobs und Isabel Lelieveldt bedient wurde.
Meinecke: “Ich bin stolz auf die gesamte Mannschaft welche heute wieder gezeigt hat, welches Potential wir haben. Wir haben zwar noch viel Arbeit vor uns, aber ich bin zuversichtlich für die Rückrunde.”

Für den OFC gespielt haben:
Sami Zalewska, Vanessa Jakobs, Adelina Zekaj, Eva Hempel, Madeleine Wurzel, Karolin Eichler, Sabrina Vetter, Katrin Wenski, Nora Rechenbach, Annika Rippert, Isabel Lelieveldt, Tahmina Hashimi, Romina Kessler, Maria Racosi, Jasmin Walter, Carolin Schmank