OFC FRAUEN I BRINGEN 3 VERDIENTE PUNKTE AUS DEM ODENWALD MIT

FFG Winterkasten/ Reichenbach – Kickers Offenbach 1:4 (1:1)

Von Beginn an waren die Gäste aus Offenbach die spielbestimmende Mannschaft. Mit verändertem Spielsystem setzte man die Hausherrinnen dauerhaft unter Druck, sodass sie in den eigenen Reihen so gut wie keine Anspielstationen finden konnten.
In der 15. Spielminute fasste sich Adelina Zekaj ein Herz und erzielte das 1:0 aus Gästesicht durch einen präzisen Distanzschuss ins den linken Winkel.

Einer kurzen Unaufmerksam und falschem Stellungsspiel geschuldet, konnte Winterkasten zwar ausgleichen und zum 1:1 Halbzeitstand treffen, allerdings ließen sich die Ladykicker nicht aus der Ruhe bringen.
Anita Galovic brachte die Rotweißen per Kopf in Führung, nach mustergültiger Vorlage der glänzend aufgelegten Tamara Repp.
Den Plan, dass Spiel klar zu gewinnen, führte danach Vanessa Jakobs in der 70. Spielminute fort. Sie verwandelte einen direkten Freistoß sehenswert aus zentraler Position zum 3:1.

Den Schlusspunkt in einer vom OFC dominant geführten Partie, aus der die Mittelfeldspielerin Tamara Repp herausragte, weil sie sich sowohl offensiv als auch defensiv vorbildlich verhielt, setzte die zuvor eingewechselte Madeleine Wurzel in der 90. Minute, nach Zuspiel von Sarah Eyrich.

„Alles in allem haben wir ein sehr gutes Spiel gemacht und konnten eine deutliche Leistungssteigerung vorweisen”, so OFC Coach Timo Kienle hochzufrieden nach Spielende.

Melani Mustafic, Jasmine Walter, Nora Rechenbach (82. Sabrina Vetter), Katrin Wenski, Roxana Gavrila , Chantal Staffen (57. Sarah Eyrich), Vanessa Jakobs, Adelina Zekaj, Tamara Repp, Anita Galovic , Mellissa Veloso da Silva (58. Madeleine Wurzel)