OFC Frauen I holen ersten Auswärtspunkt der Saison

1. FFC Runkel – Kickers Offenbach 2:2 (2:0)

Die erste Halbzeit war wie so oft. Der OFC konnte das Spiel auf Augenhöhe gegen die starke Heimmannschaft führen, war aber nach vorne zu ungefährlich, weil zu ungenau.
So kam es wie es kommen musste, man geriet durch eine Standardsituation in Rückstand.
Der zweite Durchgang begann zwar mit viel Druck vom OFC auf Runkel, allerdings gelang der Heimmannschaft das 2:0.
Eine Umstellung des Spielsystems und der mannschaftliche Zusammenhalt veränderte dann das Spielgeschehen. So spielten fast nur noch die Gäste aus Offenbach, auch wenn nicht alle Torchancen zu verhindern waren.
Adelina Zekaj gelang der 2:1 Anschlusstreffer aus einem Gewühle heraus, ehe die eingewechselte Mellissa Veloso da Silva nur durch ein Foul im Runkeler Strafraum zu stoppen war. Katrin Wenski glich durch den fälligen Strafstoß aus.
“Es war von außen nervenaufreibend, was wir in Halbzeit eins gezeigt haben. Im zweiten Durchgang haben wir es deutlich besser gemacht und nehmen einen verdienten Punkt aus Runkel mit”, so OFC Trainer Timo Kienle nach dem Abpfiff. “Unsere Keeperin Melani Mustafic hat uns heute durch starke 1 gegen 1 Paraden vor einer Niederlage bewahrt – ich bin sehr stolz auf die Moral meiner Mannschaft.”

Für den OFC spielten:
Melani, Mine, Nora, Madi, Roxi, Katrin, Ade, Sarah (71. Tamara), Vanessa, Anita, Sami (60. Mellissa)