OFC Frauen sind Turniersieger

Die Ladykickers gewinnen den 1. SebaMed Hallen-Cup und setzen sich in einem durchaus starken Teilnehmerfeld aus 12 Mannschaften, darunter Regionalligisten, Ober- & Verbandsligisten, durch und sichern sich den Turniersieg.

Während der regulären Spielzeiten allen Gruppen- sowie den Finalspielen, blieb die Offenbacher Kiste sauber, weshalb die bärenstarke OFC-Keeperin Melani Mustafic am Ende auch als beste Torfrau des Turniers ausgezeichnet wurde.
Im Finale setzen sich die Mädels vom Bieberer Berg gegen die Mannschaft von Casa Espana Köln im 7-Meter-Schießen durch. Auch hier bewies die Torfrau des OFC Nervenstärke und hielt – wie schon im Viertelfinale – den entscheidenden 7-Meter!

Das Trainerteam Kienle/Klein haderte zwar in einigen Spielen mit der Genauigkeit im Abschluß, schlußendlich waren sie aber stolz auf die Kickerinnen vom Main: “Dafür, dass wir als Teilnehmer nur eingesprungen sind und quasi über Nacht eine Mannschaft zusammengestellt haben, sind wir mächtig stolz auf die Leistung und Einsatzbereitschaft der Spielerinnen. Mit diesem Turniersieg fällt die harte Arbeit in der laufenden Vorbereitung vielleicht etwas leichter!”, so OFC Coach Timo Kienle anschließend.