Testspiel gewonnen

Die Frauenmannschaft des OFC gewinnt 2:0 gegen die U16 von Eintracht Frankfurt.

In Halbzeit 1 konnten die Ladykicker ein druckvolles Spiel aufbauen und kamen immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor, ohne im Gegenzug Chancen der Hausherrinnen zuzulassen.

Mitte des ersten Durchgangs erzwangen die OFC Frauen ein Eigentor und gingen mit 1:0 in Führung. Kurz darauf erzielte Sarah Eyrich mit einem schönen Schuss das 2:0, welches gleichzeitig der Endstand war.

In Hälfte 2 flaute das Spiel ab. Echte Torchancen konnten auf beiden Seiten nicht mehr verzeichnet werden, denn die Fehler häuften sich und die Laufbereitschaft nahm ab.

„Alles in Allem hatten wir das Spiel die ganze Zeit über im Griff, auch wenn auf unserer Seite einige Spielerinnen nicht dabei waren. Die U16 der Eintracht ist eine sehr diszipliniert spielenden Mannschaft, die von ihrem Trainer Carlos Kipke hervorragend taktisch geschult wurde“, so OFC Coach Timo Kienle nach Spielende. „Uns steht noch einiges an Arbeit in der Zeit bis zum ersten Rückrundenspiel bevor!“

Für den OFC spielten:
Melani, Mine, Katrin, Nora, Toni, Dayana, Janina, Mellissa, Vanessa, Aylin, Sarah, Madi, Nadia